Behandlungen von Pigmentflecken mit E-light (IPL) Geräten

 

Gutartige Hautpigmentierungen lassen sich sehr effizient mittels der E-light (IPL) -Technologie behandeln. Das hochenergetische Licht wird von dem Melanin (dunkles Farbpigment der Haut) absorbiert und in Wärme umgewandelt. Das umliegende Gewebe wird dabei weder erhitzt noch verbrannt.


Die pigmentreichen Zellstrukturen werden so zielgerichtet zerstört. Kurz nach der Behandlung kommt es zu einer hauchdünnen Krustenbildung und leichten Verdunkelung der behandelten Stellen. Nach ca. fünf bis acht Tagen fallen die leichten Verkrustungen ab.


Je nach Intensität und Alter der Flecken sind bis zu 4 Behandlungen notwendig. Die Behandlung ist völlig unkompliziert und ohne Nebenwirkungen. 


Pigmentflecken, Sommersprossen

Pigmentstörungen werden durch unzählige Faktoren wie Sonne, Genetik, Hormonschwankungen und Hautverletzungen oder Krankheiten verursacht. Von allen Faktoren kann die Sonne die meisten Schäden verursachen.


Behandlungskosten

Kleine Areale ab € 40,–